Wie bei einer ganz normalen Schulausbildung stehen bei mir die Basics im Vordergrund. Dein Kind lernt als allererstes den fairen und klaren Umgang mit „seinem“ Pferd. Weiter werden von mir in den ersten Stunden das Führen, Putzen und richtige Satteln vermittelt. Meistens ist aber doch das Reiten der Grund, warum dein Kind zu mir kommt und wenn die Basics sitzen, steht dem Sprung auf den Pferderücken nichts mehr im Weg! Zu Beginn lege ich allergrößten Wert auf den richtigen Sitz und dass die Balance/das Gleichgewicht beherrscht werden.

Kinderunterricht muß abwechslungsreich und mit Spaß verbunden sein. Neben der regelmäßgen Basisarbeit (Sitzschule, gesundes Reiten und Lenken eines Pferdes) werden einzelne Stunden dem Wunsch und Können deines Kindes entsprechend gestaltet. Bei Spaziergängen und Ausritten in unserer herrlichen Gegend erfährt dein Kind das naturnahe Reiten mit allem was dazu gehört. Spaß-Parcours und z.B. Skijöring-Ausfahrten bei entsprechender Schneelage runden meinen Unterricht ab.

Ich gehe auf jedes Kind individuell ein. Daher finden die ersten Stunden als Einzelunterricht statt. Mit der Zeit, wenn dein Kind die nötige Sicherheit und den Umgang mit „seinem“ Pferd beherrscht, können sehr gerne auch zwei Kinder gleichzeitig von mir unterrichtet werden.

Praxisbeispiele Kinderunterricht:

KinderunterrichtSchlitten-JöringKinderausrittKinderausritt mit Picknick